Very British!

Ausgefallene Geschenke ergänzen
ein nostalgisches Weihnachtsthema

1
2
1

Hochwertige Wohnasseccoires von Andrew’s Living Rooms – very british!

2

Weihnachtskugeln von gift company

Beschreibung

Die Inszenierung präsentiert Cottageromantik, Rosen und die Queen, Silber- und Lederoptik, königliches Briefpapier und britische Klassiker literarischer wie dekorativer Art, sehr feminine ebenso wie maskuline Geschenke – und das nicht nur für Freunde alter Tradition. Typisch britisch, dazu schön und praktisch – auch zum Frühstücken und Lesen im Bett! – sind die Knietabletts von Andrew’s. Es gibt sie in vielen verschiedenen Designs, nicht alle so klassisch wie hier. Perfekt dazu ist die elegante Papeterieserie „Mayfair“ von Rössler Papier.

Der „British Style“ ist hier eine besondere Ergänzung zu einem Weihnachtstisch in klassischen Rot- und Grüntönen – mit nostalgischen Kinderbüchern, verspieltem Weihnachtsschmuck und individuellen Geschenkideen:
Weihnachtliche Titel der Insel-Bücherei werden einzeln in Geschenkschachteln von Rössler Papier dekoriert – gebettet auf passendem Seidenpapier und gekrönt mit einem farblich abgestimmten Schleifenband von Artebene.
Auch die Weihnachtskugeln von gift company liegen schon mit der passenden Schleife auf einem Holzwollebett in Geschenkschachteln. Nur noch Deckel drauf, Schleife drum und fertig ist ein Geschenk „wie selbstgemacht“.

british-detail   

      Vintage3

Bei allen hier gezeigten Themenwelten ist zu beachten, dass die Ware z.T. saisonabhängig und ggf. inzwischen nicht mehr lieferbar ist – Inszenieren Sie die Idee einfach neu mit aktuellen Farben und Designs!

Das Landhaus-Konzept

Wo und was wir einkaufen, ist immer mehr auch Ausdruck individuellen Lebensstils.
Die Zielgruppe, die sich hier angesprochen fühlt, findet sich in einer für sie äußerst attraktiven, die Sinne schmeichelnden Umgebung – was den spontanen Wunsch weckt, etwas von diesem Wohlgefühl mit nach Hause zu nehmen oder auch zu verschenken …
Grundlage ist die Idee des Concept-Store, der ein vielfältiges Sortiment aus Büchern, Papeterie, Geschenken, Wohnaccessoires und Feinkost anbietet – hier in spielerischem Vintage-Style, der vor allem ein weibliches, geschenkaffines Publikum anspricht. Entsprechend sind die Themen, die Buchtitel und Produkte ausgewählt, präsentiert wird konsequent in Themenzusammenhängen und immer so, als wären die Produkte bereits beim Kunden zuhause.
Zugegeben, es braucht Liebe und Engagement, so einen Laden in Ordnung zu halten – Doch die charmante Verführung ist es wert!

WICHTIG: Auch wenn Sie in einigen Szenen nicht die Hauptrolle spielen, sind Bücher ein entscheidender Bestandteil jeder Themenwelt: Sie übertragen die Werte der Buchhandlung – Qualität, Originalität, kulturellen Anspruch u.v.m. – auf das gesamte Sortiment und füllen es erst mit Leben, Tiefe und Ideen.

Conceptstore

Die Inszenierung entstand im Rahmen der Sonderschau „Mr.Books & Mrs. Paper“ auf der Frankfurter Paperworld 2013