PAPERWORLD 2017, Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Zeit für Neues! Die Messen im Frühjahr

Messebesuche sind immer noch die beste Möglichkeit, neue Zusatzprodukte zu entdecken – vor allem, weil man nur dort das Angebot mit allen Sinnen erleben kann: So wichtig das in die Hand nehmen, Ausprobieren und auch das buchstäbliche Beschnuppern eines Produkts für den Kunden im Laden ist, so wichtig ist es nämlich auch beim Einkauf. Die Messen bieten dazu eine Vielfalt von Ideen und Inspiration; Präsentationskonzepte, Wareninszenierungen, Vorträge zu aktuellen Themen und nicht zuletzt den wertvollen Austausch mit Kollegen und Lieferanten. All diese Eindrücke und Erlebnisse verändern natürlich auch unsere Beziehung zum Produkt:

PAPERWORLD 2017, Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Ganz sicher macht es einen Unterschied, ob man etwas einfach nach Katalog bestellt und in den Laden legt, oder ob man es im Gespräch mit dem Hersteller persönlich ausgewählt hat. Es ist nicht egal, ob wir die Menschen hinter dem Produkt kennen und mögen oder nicht, oder ob wir uns später im Verkaufsgespräch an eine nette Begegnung erinnern – denn auch davon hängt ab, wieviel echte Begeisterung wir für unser Sortiment aufbringen. Und unsere Kunden spüren das.

So gesehen sind regelmäßige Messebesuche eine echte Bereicherung nicht nur für’s Geschäft, sondern auch für uns persönlich. Genießen wir es! Wer dennoch nur wenig Zeit erübrigen kann, findet einmal im Jahr auf der Frankfurter Paperworld das wohl konzentrierteste Angebot buchhandelskompatibler Produkte an einem Ort:

Aboutbestfriends_webIm Verbund mit den parallel stattfindenden Schwestermessen Christmasworld, Creativeworld und Floradecora ist dort von hochwertiger Papeterie und Schreibwaren, Karten und Geschenkverpackungen über saisonale Geschenke und Accessoires bis zu den neuesten DIY-Trends und sogar frischen Blumen und Pflanzen für die Dekoration alles abgedeckt, was das Nonbook-Herz begehrt.
Die Sonderschau „Mr.Books & Mrs.Paper“ bietet zusätzliche Inspiration: Als „Präsentationslabor“ für den Buchhandel zeigt die Ausstellung jährlich neue, innovative Möglichkeiten, mit Hilfe von Papeterie & Co. Buchinhalte am PoS zum Sprechen zu bringen.

Wer vor allem Wohn- und Küchenaccessoires, Feinkost oder Spiele und Spielzeug sucht, wird auf weiteren internationalen Fachmessen und auf den regionalen Einkaufsmessen fündig. Alle Termine im Frühjahr 2018:

Trendset München   06. – 08.01.2018

Nordstil Hamburg  13. – 15.01.2018

Vivanti Dortmund  20. – 22.01.2018

Paperworld Frankfurt mit Christmasworld, Creativeworld, Floradecora und der Sonderschau „Mr.Books“ (siehe oben)
27.01. – 30.01.2018

Spielwarenmesse Nürnberg  31.01. – 04.02.2018

Ambiente Frankfurt  09. – 13.02.2018