„Buchhandlungen sind magische Marktplätze. Sie bieten Wissen, Unterhaltung, Ideen und Poesie in einzigartigem Ambiente. Nonbooks können die­se Orte der Inspiration für neue Zielgruppen öffnen und gleichzeitig ihr Profil stärken – zwei wirtschaftli­che Notwendig­keiten im heutigen Wettbewerb.
Aber Einkaufskörbe, Kaffee und Korkenzieher vom Buchhändler? Warum nicht! Funktionieren kann alles, was sich stimmig inszenieren lässt. Nonbooks sollen Bücher nicht ersetzen, sondern wir­ksam in Szene setzen und ihre Markenzeichen – Anspruch, Qualität, Origina­li­tät – unterstrei­chen. Wo das gelingt, gewinnen alle: Die Buchhandlung Profil und profitable Zusatzumsätze, der Nonbook-Anbieter einen neuen Markt und der Kunde eine Auswahl, die alle Sinne anspricht und ihm willkommene Ideen liefert. Ist er doch immer auf der Suche nach individuellen Geschenken! Nonbook macht also Sinn. Die richtige Auswahl macht den Erfolg.“


x_Kinder-Kommode  
x_10Oktober2  xKarlMay

Mit diesem Statement hat nonbook.de im Jahr 2004 die Arbeit aufgenommen und es gilt nach wie vor, vielleicht sogar mehr denn je. Je mehr Ziel- und Bedarfskäufe online erledigt werden, desto wichtiger ist es für den stationären Handel, engagiert mit Offline-Qualitäten zu punkten: Persönlichkeit, individuelle Auswahl, Inspiration, emotionale Einkaufserlebnisse. Oder kurz: Sortiment mit Gesicht. Zu zeigen, wie durch einfallsreiche Kombination von Büchern und Nonbookprodukten lebendige und einzigartige Sortimente entstehen können, ist das Ziel von Angelika Niestrath und nonbook.de

ANGELIKA NIESTRATH ist ausgebildete Buchhändlerin. Sie sammelte umfassende Erfahrungen im Sortiment, in Verlagen und im Nonbook-Vertrieb, bevor sie sich im Spannungsfeld zwischen Buch und Nonbook mit eigenen Projekten selbständig machte. Sie ist Erfinderin und Organisatorin des Nonbook-Areals auf der Frankfurter Buchmesse und weiterer Messe­projekte, u.a. „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der Paperworld. Darüberhinaus ist sie als Beraterin, Konzeptent­wicklerin und Autorin tätig.

„Ich bin ein Büchermensch durch und durch. Was Buchhandlungen für mich ausmacht – diese besondere Anziehungskraft, ihre einzigartige Magie, die Geschichten und Ideen, die dort in der Luft liegen – all das zum Leuchten zu bringen, darum geht es bei nonbook.de: Lasst uns einfach schöne Läden machen, die Menschen begeistern.“

webseite